Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

The Sharing Angels: das Privileg, eine Frau zu sein.

Bild
Die Sharing Angels haben Geburtstag. Vor einem Jahr haben Petra Milde, Julia Nourney und ich diesen Whisky-Club für Frauen gegründet. Was als sprichwörtliche Schnapsidee bei einem gemeinsamen Tasting begann, hat in kurzer Zeit ein unglaubliches Momentum erhalten. Mittlerweile umfasst unsere Gruppe über 120 weibliche Mitglieder, und es werden immer noch mehr. Seither haben wir viel Zustimmung erfahren - aber auch  Kritik.

We are family: Dem Nürnberger Rot-Malz auf der Spur

Bild
Lange Zeit ist deutscher Whisky von vielen belächelt und kritisiert worden. Doch in jüngster Vergangenheit hat sich einiges getan. Die deutschen Brenner haben mächtig dazu gelernt und überzeugen vor allem mit kreativen Regional-Varianten. Wie beispielsweise der Ayrer's Red aus dem Nürnberger Altstadthof.

Naguelann Grand'Pa. Neuer Whisky aus Opas Cidre-Fass

Bild
Die bretonische Whisky-Szene ist in diesem Sommer etwas in Wallung geraten. Auf dem Höhepunkt im Streit um die Einführung der Herkunftsbezeichnung "Whisky Breton" kündigte die Brennerei Glann ar Mor vorübergehend sogar an, dass sie schließen werde.  

Während alle Augen und Ohren der Whisky-Blogger auf Glann ar Mor gerichtet waren, blieb ein interessanter Whisky-Neuzugang an Frankreichs nördlicher Küste gänzlich unbeachtet. 

Vor ein paar Tagen hat "Naguelann" den "Cuvèe Grand'Pa" herausgebracht, der in Opas Cidre-Fass reifte. Doch das Fass ist nicht die einzige Besonderheit von Naguelann Grand'Pa.